Live-Stundenplan
Live-Stundenplan
Sie sind hier:BBS Springe > Bildungsangebote > Fachpraktiker/-in für Holzverarbeitung

Fachpraktiker/-in für Holzverarbeitung

FACHPRAKTIKER/-IN FÜR HOLZVERARBEITUNG

Information

Fachpraktiker/in für Holzverarbeitung

Fachpraktiker/innen für Holzverarbeitung stellen Holzbauteile wie Bretter oder fertige Produkte aus Holz her. Sie arbeiten dabei mit, Schnittholz, Profilholz, Bretter, Furnier­ und Spanplatten.

Fachpraktiker/innen für Holzverarbeitung wählen das Holz aus, das dazu verwendet wird. Sie nehmen Maß und fügen Holzteile zusammen. Zum Beispiel leimen sie Einzelteile aneinander. Dabei beachten sie Fertigungsskizzen. Außerdem bedienen Fachpraktiker/innen für Holzverarbeitung Maschinen wie Sägen, Fräsen und Holzbohrer. Sie verarbeiten aber auch Metall, Kunststoff oder Glas. Außerdem be­reiten sie die fertigen Produkte für die Lagerung oder den Versand vor.

Die Inhalte der Fachtheorie für Fachpraktiker für Holzbearbeitung sind entsprechend den Lernfeldern der Berufsfachschule (BFS)- bzw. der Fachstufenausbildung zum Tischler ausgerichtet. Sie werden den Lern- und Leistungsvoraussetzungen der Schüler jedoch angepasst.

Ausbildungsart

Duale Berufsausbildung, geregelt nach Kam­merregelungen gemäß §66 Berufsbildungs­gesetz (BBiG)/§42m Handwerksordnung (HwO)

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Lernorte

Betrieb und Berufsschule oder Einrichtung der beruflichen Rehabilitation

Prüfung

Am Ende der 3-jährigen Ausbildung legen die Schüler eine Abschlussprüfung ab, die Kenntnisse in der Theorie und Fertigkeiten in der Fachpraxis (Arbeitsprobe) beinhalten.

So erwerben die Schüler einen Abschluss in einem Ausbildungsberuf nach § 66 BBiG und erreichen mit dem Abschlusszeugnis der Berufsschule gleichfalls den Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss.

Inhalte

Die Inhalte der Fachtheorie für Fachpraktiker für Holzbearbeitung sind entsprechend den Lernfeldern der Berufsfachschule (BFS)- bzw. der Fachstufenausbildung zum Tischler ausgerichtet. Sie werden den Lern- und Leistungsvoraussetzungen der Schüler jedoch angepasst.

Lehrkräfte

Bentlage

Herr Bentlage

Buxhoeveden-Boris

Herr Buxhoeveden

Herr Bornemann

Bücher

Fachtheorie für Holzberufe Grund- und Fachbildung Lehr/Fachbuch
Bildungsverlag EINS
ISBN: 978-3-427-92357-2
37,95 €

Fachmathematik Holz Lehr/Fachbuch
Bildungsverlag EINS
ISBN: 978-3-8242-4612-0
32,95 €

Holztechnik Gestaltung – Konstruktion – Arbeitsplanung
Europa Lehrmittel
ISBN: 978-3-8085-4117-3
24,80 €

Fachkunde Holztechnik
Europa Lehrmittel
ISBN: 978-3-8085-4045-9
34,50 € 

Zeichengeräte und Arbeitsmittel

Die technische Zeichnung ist die Grundlage für die Fertigung im (Tischler-) Handwerk.

Um saubere technische Zeichnungen erstellen zu können, sind gute bis sehr gute Zeichengeräte und Arbeitsmittel erforderlich.

Als Grundausstattung werden benötigt:

  1. eine Zeichenplatte DIN A 3,
  2. Feinminen (FM)-Stifte z.B. im Set, (Größen 0,35 + 0,5 + 0,7mm, Achtung: möglichst auch Minen verschiedener Härten: H für 0,35 + HB für 0,5  und 2H zum Vorzeichnen
  3. ein gutes  Radiergummi ( kein farbiges)
  4. ein Geodreieck mit einer Grundseite 200 mm
  5. Einen Winkel mit einer Grundseite 300 mm
  6. einen Schnellverstellzirkel
  7. eine Radierschablone
  8. eine Kreisschablone
  9. einen Zeichenbesen oder einfachen Pinsel
  10. eine Schriftschablone 5 mm senkrecht

Downloads

Fachpraktiker für Holzverarbeitung

    Aktuelles

    Auch in diesem Jahr haben alle Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung zum Fachpraktiker/-in für Holzbearbeitung abgeschlossen. Ende August wurden die...
    mehr...

    Anmeldung

    Anmeldeablauf

    • Füllen Sie die Online-Anmeldung über den unten aufgeführten Link “Berufino” aus.
    • Drucken und unterschreiben Sie den Erfassungsbogen. ACHTUNG: Bei minderjährigen Schülerinnen und Schüler muss der Erfassungsbogen von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.
    • Schicken Sie den gedruckten und unterschriebenen Erfassungsbogen mit Ihrem Zeugnis, Ihrem Lebenslauf und Ihrem Foto an die BBS Springe.

    Anmeldung für Auszubildende mit Ausbildungsvertrag (Berufsschule)

    „Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Ausbildungsbetrieb einschl. Anschrift, Tel.-Nr. , E-Mail-Adresse und Ansprechpartner anzugeben!“

    Auszubildende mit Ausbildungsvertrag melden sich bitte per Online-Anmeldung über

    BERUFINO

    an den BBS Springe an. Folgende Anmeldeunterlagen müssen spätestens am ersten Berufsschultag im Sekretariat 1 angegeben werden:

    • Lebenslauf mit Passfoto
    • Kopie des Ausbildungsvertrages
    • Kopie des letzten Abschlusszeugnisses

    Mit Abgabe der vollständigen Anmeldeunterlagen sind Sie bei uns aufgenommen.