Live-Stundenplan
Live-Stundenplan
Sie sind hier:BBS Springe > Bildungsangebote > Mechatroniker/-in für Kältetechnik

Mechatroniker/-in für Kältetechnik

Information

Geheimtipp mit Zukunft

Ein Mechatroniker für Kältetechnik hat mit “normalen” Kühlschränken und Kühltruhen sehr wenig zu tun, sondern ist vielmehr derjenige, der z.B. die Voraussetzungen dafür schafft, dass:

  • im Supermarkt die Lebensmittel mit der richtigen Temperatur gelagert und angeboten werden,
  • in Krankenhäusern die Einsatzbereitschaft von temperaturabhängigen Medikamenten und Gerätschaften garantiert ist,
  • Bürogebäude, Verkaufsräume, EDV-Anlagen und Fahrzeuge klimatisiert werden,
  • in Tiefkühlhäusern das ganze Jahr über eine Temperatur von –28 °C herrscht.

Und er ist aufgrund seiner Berufsausbildung nahezu der einzige Spezialist für umweltgerechten Umgang mit fluorierten Treibhausgasen, (H)FKW.

Um Mechatroniker für Kältetechnik zu werden, benötigt man den Hauptschulabschluss und sollte mit Mathe, Physik und Chemie nicht auf dem Kriegsfuß stehen. Die Ausbildungszeit beträgt dreieinhalb Jahre. Wer eine geeignete Berufsfachschule besucht hat oder das Abitur besitzt, kann ein Jahr eher fertig werden.

Nach bestandener Abschlussprüfung ist man als Monteur allein oder im Team für Bau und Service von Kälte- und Klimaanlagen vielfältiger Art zuständig. Der Führerschein ist dabei unbedingt notwendig (Service-Fahrzeug).
Entsprechend dem vielseitigen Aufgabengebiet ist auch die Ausbildung abwechslungsreich.

An den BBS Springe vermittelt die Fachklasse der Mechatroniker für Kältetechnik die umfangreiche Fachtheorie für Auszubildende der Landesinnung Kälte-Klimatechnik Niedersachsen / Sachsen-Anhalt.

Während des Blockunterrichts (ein Unterrichtsblock dauert meist 2 Wochen) wohnen die auswärtigen Schüler vielfach im Hotel-Internat der Norddeutschen Kälte-Fachschule bei uns in Springe, wo auch die überbetrieblichen KK-Lehrgänge stattfinden.

Landesinnung Kälte-Klimatechnik

Eine Liste der Ausbildungsbetriebe ist unter folgender Adresse erhältlich:

Landesinnung Kälte-Klimatechnik Niedersachsen/Sachsen-Anhalt
Philipp-Reis-Str. 13
31832 Springe

Telefon: (05041) 9454-0

Im web : www.kaelte-klima-innung.de
oder
direkt auf die Liste der Ausbildungsbetriebe.

Schaut einmal bei einem Betrieb in eurer Nähe vorbei oder lasst euch beim Arbeitsamt beraten.
Wir freuen uns auf euch!

Der Beruf “Mechatroniker/in für Kältetechnik” ist seit dem 1.August 2007 neu geordnet.
Die neue Ausbildungsverordnung als PDF-Download findet man hier:
Ausbildungsverordnung Mechatroniker für Kältetechnik

Links

Logo Norddeutsche Kältefachschule

 

Norddeutsche Kälte-Fachschule Springe
www.nkf-springe.de

 

cci Dialog GmbH

Nutzen Sie unser Expertenwissen in der Lüftungstechnik, in der Klimatechnik und in der Kältetechnik. Gewinnen Sie Handlungssicherheit und Planungssicherheit durch Grundlagenwissen und Technikwissen in seiner Anwendung.

Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks:

biv-kaelte.de

Für alle Interessierten, die auf unserer Seite zu Gast sind, bieten wir ein breites Informationsangebot über die Kälte- und Klimabranche. Wenn Sie auf der Suche nach einem Kälte-Klima-Fachbetrieb in Ihrer Nähe sind, erhalten Sie eine schnelle Auskunft mit Hilfe unserer integrierten Suche.

zur Website der HKK www.vhkk.org

Der Historische Kälte- und Klimatechnische Verein befasst sich mit der Dokumentation der Technikgeschichte, wie z.B. der Unternehmensgeschichten aller bedeutenden Unternehmen der Branche oder stellt in der “Straße der Kälte” interessante Industriedenkmäler vor.

Prüfung

Bei den Mechatronikern für Kältetechnik wird die so genannte gestreckte Gesellenprüfung durchgeführt. Sie besteht aus zwei zeitlich auseinander fallenden Teilen.

Teil 1 findet zum Ende des zweiten Ausbildungsjahres statt, also stets gegen Ende eines Schuljahres, im Sommer.

Teil 2 findet am Ende der dreieinhalbjährigen Ausbildung statt, also stets im Winter. Bei der Ermittlung des Gesamtergebnisses wird der Teil 1 mit 30 Prozent, Teil 2 mit 70 Prozent gewichtet. Die Prüfungen werden (wie auch die überbetrieblichen Lehrgänge) in der Norddeutschen Kälte-Fachschule in Springe durchgeführt.

Eine Übersicht über die Prüfungsmodalitäten finden Sie unter „Downloads“.

Inhalte

Der Unterricht in Fachtheorie folgt dem Rahmenlehrplan der Ständigen Konferenz der Kultusminister und -senatoren der Länder (KMK) vom 15.03.2007 und ist in 17 Lernfelder gegliedert. Er wird durch Unterricht im Kälte- und Elektrotechniklabor ergänzt.

 

Lernfelder

Zeitrichtwerte

in Unterrichtsstunden

Nr.

1

2

3

4

1

Analysieren von kälte- und klimatechnischen Anlagen und Prüfen von Funktionen

80

2

Herstellen von Anlagenteilen kälte- und klimatechnischer Baugruppen

60

3

Untersuchen und Prüfen der Funktion von elektrischen Anlagenteilen in Kälte- und Klimaanlagen

60

4

Planen und Ausführen von elektrischen Installationen am Einphasenwechselstromnetz

60

5

Warten von kälte-, klima- und elektrotechnischen Anlagenteilen

60

6

Planen einer Kälte- und Klimaanlage

80

7

Verlegen von Rohrleitungen und Kanälen

60

8

Anschließen und Prüfen von Einphasenwechselstromantrieben für Kälte- und Klimaanlagen

60

9

Herstellen und Prüfen von elektromechanischen und elektronischen Steuerungen

40

10

In Betrieb nehmen von Kälte- und Klimaanlagen

40

11

Auswählen und Montieren von Wärmeaustauschern, Drosselorganen und Bauteilen

80

12

Auswählen und Montieren von Verdichtern

40

13

Auswählen und Anschließen von elektrischen Betriebsmitteln an das Dreiphasenwechselstromnetz

60

14

Installieren, Einstellen und Prüfen von elektronischen Steuerungen und Regelungen

40

15

Bauen von klimatechnischen Anlagen und Systemen

60

16

Bauen von kältetechnischen Anlagen und Systemen

60

17

Instandhalten und Entsorgen von kälte- und klimatechnischen Anlagen

80

Summen: insgesamt 1020 Stunden

320

280

280

140

 

Mit Bestehen der Abschlussprüfung (Gesellenbrief) und dem Abschlusszeugnis der Berufsschule erwirbt man den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss.

Mit einer Zusatzqualifikation in Englisch und bestimmten Mindestnoten kann darüber hinaus der Erweiterte Sekundarabschluss I erworben werden.

Lehrkräfte

Frau Harting

Herr Müller

Herr Witzig

Buxhoeveden-Boris

Herr Buxhoeveden

Bergmann-Lars

Herr Bergmann

Herr Landwehr

Herr Ludwig

Behrens

Herr Behrens

Frau Lanin

Frau Kotyk

Bücher

Stand: 08/2016
(Konferenz-Beschluss vom 10.11.2006 : Die Bücher sind eingeführt und für den Unterricht erforderlich!)

1. Bücher

Klasse: alle
Schmidt
 
Technische Mathematik Kältetechnik
ISBN: 978-3-8007-3667-6 
VDE-Verlag
24,00 €

Seidel, R. / Noack, H. 
Der Kältemonteur
ISBN: 978-3-8007-3652-2
VDE-Verlag
49,00 €

Hübscher und Klaue 
Grundlagen elektrischer Betriebsmittel
ISBN: 978-3-14-222503-6
Westermann
14,95 €

Klasse: alle
Planck u. Schmidt 

Kälteanlagentechnik in Fragen und Antworten Band 1
ISBN: 978-3-8007-4116-8 VDE-Verlag
49,00 €

ab 3. Lj.
Planck u. Schmidt 
Kälteanlagentechnik in Fragen und Antworten Band 2
ISBN: 978-3-8007-3425-2 
VDE-Verlag
49,00 €

Klasse: alle
Schittenhelm 

Kälteanlagentechnik Elektro- u. Steuerungstechnik
ISBN: 978-3-8007-3650-8
VDE-Verlag
59,00 €

Anmerkungen: In den Fächern Deutsch und Politik sind zurzeit keine Bücher eingeführt. Vor der Beschaffung der Bücher bitte Rücksprache mit dem Klassenlehrer halten.

2. Unterrichtsmittel

  • 1 schmaler Aktenordner (DIN A4)
  • 10 Trennblätter (DIN A4) für Deutsch, Politik, den Fachunterricht bei den verschiedenen Lehrkräften, Sonstiges
  • 1 Ringbuchblock (DIN A4), kariert
  • 1 Taschenrechner mit Winkelfunktionen (sin, cos usw.) und π-Taste (kein Handy/SmartphoneWICHTIG: Programmierbare Taschenrechner sind für die Gesellenprüfung nicht zugelassen. Für den Unterricht können sie auf Wunsch verwendet werden.
  • 1 Feinminenstifte-Set (Stärke 0,35-0,5-0,7)
  • 1 neuwertiges Radiergummi (gut: weißes Gummi)
  • 1 Geodreieck
  • 1 Kreisschablone
  • 1 Zirkel mit Zentralverstellung
  • 1 Set farbige Stifte (z.B. Fine Liner)

Diese Liste ist unter Downloads verfügbar.

Downloads

mechatroniker-kaeltetechnik

Icon

Wie-funktioniert-eine-Kaelteanlage 16.76 KB 18 downloads

...

    Aktuelles

    Auf der diesjährigen Freisprechungsfeier an der Norddeutschen Kälte-Fachschule (NKF) in Springe wurden 47 Auszubildende der Innungen Kälte-Klimatechnik Niedersachsen/Sachsen-Anhalt und  Osnabrück-Emsland...
    mehr...

    Anmeldung

    Anmeldeablauf

    • Füllen Sie die Online-Anmeldung über den unten aufgeführten Link “Berufino” aus.
    • Drucken und unterschreiben Sie den Erfassungsbogen. ACHTUNG: Bei minderjährigen Schülerinnen und Schüler muss der Erfassungsbogen von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.
    • Schicken Sie den gedruckten und unterschriebenen Erfassungsbogen mit Ihrem Zeugnis, Ihrem Lebenslauf und Ihrem Foto an die BBS Springe.

    Anmeldung für Auszubildende mit Ausbildungsvertrag (Berufsschule)

    „Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Ausbildungsbetrieb einschl. Anschrift, Tel.-Nr. , E-Mail-Adresse und Ansprechpartner anzugeben!“

    Auszubildende mit Ausbildungsvertrag melden sich bitte per Online-Anmeldung über

    BERUFINO

    an den BBS Springe an. Folgende Anmeldeunterlagen müssen spätestens am ersten Berufsschultag im Sekretariat 1 angegeben werden:

    • Lebenslauf mit Passfoto
    • Kopie des Ausbildungsvertrages
    • Kopie des letzten Abschlusszeugnisses

    Mit Abgabe der vollständigen Anmeldeunterlagen sind Sie bei uns aufgenommen.