Sie sind hier:BBS Springe > Allgemein > Elektromobilität in der BBS- Firma Mensenkamp unterstützt den Kfz-Fach-Unterricht

Elektromobilität in der BBS- Firma Mensenkamp unterstützt den Kfz-Fach-Unterricht

Die Berufsfachschule Fahrzeugtechnik (BFR21A) hatte durch den guten Kontakt zum Springer Autohaus Mensenkamp kürzlich die Gelegenheit, ein aktuelles, reines Elektro-Fahrzeug näher in Augenschein zu nehmen. Zusätzlich erlebten die beiden Schülerinnen und 13 Schüler die „Performance“ auch hautnah im Fahrversuch!

Ein vollelektrisches Fahrzeug gehört bisher noch nicht zu unserer Schulfahrzeug-Ausstattung. Das wird sich demnächst ändern, denn diese Technik gehört zur Zukunft und genau da wollen wir unsere Klassen ja hinleiten. Wir sind daher sehr dankbar, dass die Fa. Mensenkamp für einen vollen Praxis-Tag den SchülerInnen einen ID.5- Vorführwagen als Leihgabe zur Verfügung gestellt hat!

Das Fahrzeug gehört zur vollelektrischen „ID.“-Baureihe des VW-Konzerns. Es ist mit zwei E-Motoren (einer pro Achse) ausgerüstet und daher ein Allrad-Fahrzeug. Die Reichweite mit einer Akku-Ladung beträgt – je nach Fahrbedingungen – ca. 500 km.

Zur Vorbereitung hatten die Schüler Original-Unterlagen der „Volkswagen-  Weiterqualifizierung“ erhalten und einen Info-Film gesehen. Danach wurden über ein Arbeitsblatt technische Angaben herausgefunden. Dann ging es zum Sehen und Staunen in Gruppen an das Fahrzeug, in das Fahrzeug und auf der Hebebühne auch darunter.

Das Highlight war allerdings sicherlich die „Probefahrt“ auf dem Hof, bei der unsere Praxis-Kollegen Holger Witzig und Sven Alles dafür sorgten, dass die Klasse bei ungewohnter, aber typischer Geräuscharmut die ebenso typische, nämlich sehr starke Beschleunigung des Vollelektro-Fahrzeugs fühlen durfte.

News

Erfolgreich ausgebildet und bestens gerüstet für die berufliche Zukunft – FMKU an der BBS Springe
22. Juni 2022von
Leibniz Live – 28.04.22
20. Juni 2022von
Aufnahmetermin
9. Juni 2022von

Archiv