Live-Stundenplan
Live-Stundenplan
Sie sind hier:BBS Springe > Projekt „Praxis – Klasse!“

Projekt „Praxis – Klasse!“

Mit Beginn des Schuljahres 2013 / 2014 hat die Region Hannover an vier Berufsbildenden Schulen: der BBS 6 Hannover, der BBS 7, Anna-Siemsen-Schule Hannover, der BBS Neustadt a. Rbge., und den BBS Springe eine Sonderform des Berufsvorbereitungsjahrs, die sog. „Praxis – Klasse!“, eingeführt.

Durch diese Maßnahme ergibt sich für schulpflichtigen Schulabgänger ohne Abschluss bzw. schlechtem Hauptschulabschluss eine besondere Chance, doch noch erfolgreich in die Berufsausbildung starten zu können. Wichtig ist dabei die kontinuierliche Betreuung und Begleitung der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Diese Hilfestellung ist von der Entlassung aus der allgemeinbildenden Schule, über die Zeit im BVJ und in der anschließenden Berufsausbildung bis zur abschließende Kammerprüfung gewährleistet.

Betreuerin der „Praxis – Klasse!“ an den Berufsbildenden Schulen Springe ist Frau Hunte Die nebenstehende Grafik zeigt das Konzept dieses Modellvorhabens.

News

Ausbildung und Berufsbildung im FOKUS
9. November 2019von
Ein ganz besonderer Praktikant
8. November 2019von
Besuch im Dialoghaus Hamburg – Ein besonderer Ausflug ins Dunkeln und in die Stille
5. November 2019von

Archiv